JailbreakMe 3.0 aus private Beta bereits geleaked

JailbreakMe 3.0 aus private Beta bereits geleaked

Vor knapp zwei Tagen berichteten wir über Jailbreakme.com und den neuen Teaser, welcher das GitHub Changelog von dem JailbreakMe 3.0 Projekt zeigte. Kurz darauf twitterte @comex dann auch noch, dass er nun so gut wie keine Fehler mehr finden kann.

Nun wurde wohl JailbreakMe 3.0 bereits aus der private Beta *von einem private Beta Benutzer geleaked. *siehe Update #3

Als ob diese Tatsache schon nicht schlimm genug wäre, nein es geht sogar noch dreister: diverse Blogs und Webseiten veröffentlichen sogar den geleakten Jailbreak per JailbreakMe 3.0 für das iPad 2 auf ihrer eigenen Seite. Wir werden hier weder Namen noch Links zu einem der geleakten JailbreakMe-Seiten nennen - die betroffenen Blog- und Webseitenbetreiber wissen genau, wer gemeint ist.

Warnung: Diese Dateien wurden nicht offiziell von @comex veröffentlicht und könnten daher komplett gefälscht oder sogar schädlich sein! Der Code für den Jailbreak könnte bereits so modifiziert sein, dass beim Jailbreak sogar Schadcode miteingefügt wird. Auch wenn die Verlockung in Bezug auf einen untethered iPad 2 Jailbreak sehr gross ist, empfehlen wir euch dringend: lasst die Finger davon!

Wir empfehlen auch auf Nummer sicher zu gehen und auf die offizielle Veröffentlichung und die offizielle Version von @comex zu warten, denn die einzig und allein richtige Quelle für den untethered iPad 2 Jailbreak mit JailbreakMe 3.0 ist und bleibt nunmal die Webseite von @comex selbst: http://www.jailbreakme.com

Um es also nochmals klarzustellen: JailbreakMe 3.0 wurde nocht nicht offiziell von @comex veröffentlicht.

Nicht nur die der private Beta Benutzer Schuldigen, welche die Sache initiiert haben, auch jeder Blog- und Webseitenbetreiber, welche den geleakten Jailbreak verlinken oder sogar selbst auf ihrer Seite betreiben, zerstören die nun fast 10 monatige und harte Arbeit von @comex und nehmen ihm somit das Recht zu entscheiden, wann er den Jailbreak für die Öffentlichkeit veröffentlichen will.

Wir finden, dass hat @comex nach all seiner Arbeit für die Jailbreak Community definitiv nicht verdient und hoffen weiterhin, dass er trotz dem Leak von JailbreakMe 3.0 der Jailbreak Community treu bleiben wird und sich nicht früher oder später genau wegen solchen Leuten von der Jailbreak Community abwenden wird.

Update #1: Neuen Berichten zufolge, funktioniert der geleakte iPad 2 Jailbreak nur bei Wifi Modellen mit iOS 4.3.0. Alle anderen Firmware Versionen oder iPad 2 Modelle funktioneren nicht. Andere Benutzer meldeten, dass bei ihnen "nur" Safari abstürzte. Die entsprechenden Links zu den PDF Dateien, welche für iOS 4.3.1 - 4.3.3 sein sollen, wurden bereits wieder entfernt. Wir können hier nur nochmals wiederholen: Lasst die Finger davon, wenn euch euer iPad 2 lieb ist und wartet auf @comex und den offiziellen Release von JailbreakMe 3.0!

Update #2: Sowohl @comex als auch @MuscleNerd haben sich per twitter zu dem JailbreakMe 3.0 Leak wie folgt geäussert.

tweets von @comex & @MuscleNerd anzeigen »

Update #3: Wie sich nun herausgestellt hat, handelte es sich bei dem JailbreakMe 3.0 Leak um eine frühe Beta Version, welche noch nicht wirklich ausgereift war. Weiter wurde bekannt, dass die schuldigen Personen, Ryan Lobbins (@rlobbyns) und Will Sayer (@MultiMediaWill - twitter Account wurde bereits gelöscht), welche für den JailbreakMe 3.0 Beta Leak verantwortlich sind, keine private Beta Tester waren. Einer der schuldigen Personen schrieb in seinem Blog eine Stellungnahme und schildert darin, den angeblichen Ablauf des JailbreakMe 3.0 Leaks. Nun können wir zwar den Ablauf des Leaks ein wenig nachvollziehen, doch versucht Ryan Lobbins auch damit seine Hände in Unschuld zu waschen, wie zum Beispiel mit der Aussage, er seie nur in etwa 10% Schuld für den Leak: "Ich wollte das doch gar nicht, Will war es, der ein Youtube Video postete und die Dateien veröffentlichte..."

Die Stellungnahme von Ryan Lobbins, kann hier nachgelesen werden:

Stellungnahme anzeigen »

Oh boy what a day to wake up to on vacation. 50 new emails, 20 friends requests, 10 password reset emails and 20 follow requests on twitter. So let’s clear up the everything so I can back to my vacation.

Am I responsible for the leak?

Indirectly, Yes.

Did I leak it intentionally?

Not really, I only intended for 1 or 2 people to try the files to see if they worked. The person who leaked it was Will Sayer, and him only. He released the files, sent off the info to news sites not me.

Update 1: This is regarding the tweets will has been posting about me.

I am not a beta tester, and I do not know when the jailbreak will be released. I never told him that it would be out at a certain time on a certain day that was all Will Sayer the douche bag ruining my life right now.

I guess the best way to start this is to start at the beginning.

This all started late one night on the 27th of June. I was playing Star Craft with some friends reading Comex’s twitter updates like every other person waiting for the jailbreak. That is when I had a crazy idea just to search a site he posted in a previous tweet. That site was www.qoid.us , during my initial search, the main thing that came up was comex’s bannerbomb exploit for the wii. This lead me to believe even more that the site was his. The next thing I did was just do a search for directories on his site and that is when I stumbled upon it. I saw a folder called saffron that grabbed my attention, mainly because jbme 2.0 was star.

So what would you do if you stumbled on a website that had all the data for the jailbreak people have been waiting months for? At first I wasn’t sure what to do, let alone believe I found the files. The only true indication that I found them was all the pdf files, deb files named after different iOS devices, and a php file. The last thing I wanted was to just send out all the files saying here they are. As someone who has worked on a project for years in the past I would hate for my work to leak out before my self or the team was ready. Comex had been working on this for almost a year.

The first thing I did was the obvious, test the files. From comex’s tweets at the time I figured they were close to completion and wouldn’t completely brick my iPad. The next was I made a copy of the files for my own purpose of trying on other devices, not to leak them. I didn’t know if comex would have the files moved before I woke up the next day. Then as proof to my friends who had no reason to even want the jailbreak, but wanted to see it I uploaded them to this site. Worst mistake ever.

Now comes the next day, what would you do with the information you gained from decompiling and decompressing the files. You don’t want to leak them, but there has been no information on any updates. People are starting to doubt the jailbreak is even real. What I did was just spread information about the jailbreak, no pictures, no files, just me posting on forums what I know. Of course there were people calling me names saying I am a troll and other names. Next I sent off private messages to two people on the forums I was posting on. At that point after a few messages the only thing I sent was a picture. That was the first and only thing I sent. The picture was of the new jailbreakme website, with the url removed so the site didn’t get out. That was the end of it on June 28th.

I went on vacation on the 30th and won’t be home until July 15th, but my curiosity started to get the better of me last night. I have these files that didn’t work on my iPad, but I wondered if they would work at all. I contacted another person on the forums who was multimediawill aka appreviewer will aka Will Sayer. He tried one of the pdf files and it jailbroke his iPad. I was surprised, he was surprised. He swore up and down he wouldn’t leak it, and I went to bed. That is when I woke up and saw my list of emails streaming in. Immediately the files were deleted, I felt stupid and horrible that my curiosity got the best of me and caused this. I never intended for it to get leaked out this big. In all I apologize to comex for my actions. I don’t want attention, and never wanted to spread his work like Will did. I was just curious, and this curiosity caused this. So in the grand scheme of things the leak was probably 10% my fault, I found the files, made a copy and re-hosted them, but Will was the exact opposite. He wanted attention and spread the news to tech blogs made videos and even spread the links to the files on my site.

So now the final questions where are the files?

Gone, non-existant. I deleted them all and do not have copies of them anymore so don’t even bother asking for them.

Quelle: http://ryanlobbins.com/?p=50

Update #4: Einige Leser meldeten, dass die Webseite http://www.jailbreakme.com bei GoDaddy.com zum Verkauf stehe und fragten sich im gleichem Atemzug, ob jetzt kein iPad 2 Jailbreak mehr kommt. Auch hier äusserte sich @comex per twitter dazu:

tweets von @comex anzeigen »

Update #5: @MultiMediaWill hat sich im Macrumors Forum zu Wort gemeldet und auch ein Bild einer E-Mail Konversation zwischen ihm und @comex gepostet, in welcher er sich auch für den Leak von JailbreakMe 3.0 entschuldigt. Wie man aus der folgender E-Mail Konversation entnehmen kann, gibt @comex sogar eine Zeitangabe für die Veröffentlichung von JailbreakMe 3.0: it should be ready by tomorrow - also heute (man beachte, dass die E-Mail Konversation in der Nacht vom 03. Juli auf den 04. Juli 2011 stattfand):

E-Mail an @comex anzeigen »

e-mail_between_multimediawill_and_comex

Die E-Mail Konversation scheint echt zu sein, sofern man auf die E-Mail Adresse von @comex oben rechts geht, nur leider war auch hier @MultiMediaWill nicht ganz ehrlich zu @comex, denn erst kürzlich äusserte er sich noch wie folgt im Macrumors Forum zu dem JailbreakMe Leak:

multimediawill_forum_post

multimediawill_forum_post_2

Wir sind gespannt, ob und wann JailbreakMe 3.0 veröffentlicht wird und werden euch natürlich auf dem Laufenden halten, sobald wir wieder mehr wissen.
Euer hack2learn Team

Copyright © www.hack2learn.org
Dieser Beitrag ist für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
(Digital Fingerprint: d3d3LmhhY2sybGVhcm4ub3Jn)

2 Responses to “JailbreakMe 3.0 aus private Beta bereits geleaked”

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.