Windows 7 angeschaut

Ich habe letztens eine Windows 7 Version bekommen und mal zum anschauen installiert. Gut überrascht war ich als mein VMware Fusion das ISO als Windows Vista erkannte - dies zeigte schonmal, dass Windows 7 nichts mehr als eine überarbeitete Version vom heutigen Vista sein soll.

Die Installation war simpel und recht schnell für eine Virtualisierung, vom Aussehen her gleicht es Vista wieder stark.

Standardmässig ist bei Windows 7 der neue Internet Explorer 8 integriert - ebenfalls ist Microsofts neue Powershell, kurz PS, mit dabei (witzig, die Powershell kennt den Befehl ls, dieser ist ja eigentlich aus der Linux Welt …. :-) ). Auffällig, sieht man auch im Bild, die Grundinstallation inkl. den benötigten VMtools braucht gerade mal knapp 500MB Arbeitsspeicher. Fraglich ob das so bleiben wird oder ob das nur so ist, weil es virtualisiert ist - ich habe im Moment leider keine andere Testmöglichkeit! Trotzdem, ist besser als Vistas 1,5GB ;-)

Die Powershell erinnert auch sonst an eine Konsole, wie man sie eigentlich hauptsächlich bei Unix oder Linux Derivaten kennt. Die PS ISE oder PowerShell Integrated Scripting Environment könnte eine nette Umgebung für Scripter sein - für mich als starken Linux Benutzer könnte diese Shell sehr spassig sein zum rumspielen!

Ach ja, das SyncCenter (Ablösung von ActiveSync) ist auch schon mit dabei - die Aussage, dass Windows 7 für Firmen interessant sein soll, könnte sogar stimmen… mal schauen :-)

Aber genug geschwaffelt, hier ein paar Bilder.


XMPP Meldungen via Script senden

Überwachungs und Analysetools sind ganz praktisch um grössere Anlagen und Serversysteme im Auge zubehalten und über die wichtigsten Statusmeldungen im Bilde zu sein. Doch die meisten Tools lassen eine Notifizierung nur über Mail zu, ein paar wenige haben auch die Möglichkeit mit zusätzlicher Hardware SMS oder Pagermeldungen zu versenden.

Wer die Möglichkeit hat ganze Scripts zu starten, wenn eine Meldung versendet werden soll, dem kann dieses Howto helfen, die ganzen Meldungen gleich via Jabber/XMPP zu empfangen, egal wo man ist - hauptsache man ist online. (weiterlesen...)


ffmpeg mit MP3 Support

ffmpeg gehört wohl zu einem der mächtigsten und bekanntesten Konverter unter Linux. Damit lassen sich schnell Video oder Audio Dateien in neue Formate verwandeln und da alles auf der Bash funktioniert sind auch mächtige Scripts erstellbar - also ein Traum für jeden Linuxer! Aber was wenn ffmpeg den ebenfalls wohl bekanntesten Audiocodec MPEG Layer 3 oder einfach nur MP3 gar nicht kann? Nun ja, dazu muss ich erst ausholen:

Wer ein Debian System administriert liebt sicherlich die Funktion aptitude und apt-get! Somit tut sich jeder Admin schwer, wenn er auf einmal vor der Frage steht: selber kompilieren oder einfach mit der Einschränkung vom Debian-Paket leben? Genau dort ist auch der Punkt von ffmpeg: das Debian eigene Paket kann kein MP3! Denn der Codec von LAME ist in Debia nicht enthalten. Jetzt kann man entweder alles mühsam selber kompilieren und alle Pfade anpassen oder man bearbeitet das Sourcepaket und erstellt sein eigenes Debianpaket welches mit dpkg de- resp. installierbar ist!

(weiterlesen...)


Multi Replace mit sed

Jedem ist schon einmal ein Maleur passiert und hat eine Zeile in ein Configfile geschrieben und musste dieses nachträglich wieder anpassen. Was aber, wenn die gleiche Zeile in mehreren Dateien angepasst werden muss? Der Workaholic arbeitet sich nun von File zu File bis in die Nacht... der Geek nimmt dazu ein Einzeiler und geht um Drei nach Hause und geniesst das Wetter! ;)
(weiterlesen...)